Von April bis September 2021 wurde der neue Firmensitz des Carbon-Laufrad-Herstellers XeNTiS am Vorum in Voitsberg errichtet.

4,3 Millionen Euro Investitionsvolumen, 6.000m² Gesamtfläche für ein Produktionswerk, ein Kompetenzzentrum für Forschung & Entwicklung und Büroflächen – im Zeitraum von April bis September 2021 wurde in Rekordzeit der neue Firmensitz des Carbon-Laufrad-Herstellers XeNTiS am Vorum in Voitsberg errichtet.

Seit mittlerweile zwei Jahrzehnten setzt das weststeirische Unternehmen XeNTiS neue Maßstäbe im Laufradbau. Das 2002 in Rosental an der Kainach gegründete Unternehmen wurde 2011 von der Unternehmerfamilie Kresch übernommen. Mit seinen 25 Mitarbeiter:innen entwickelt und fertigt XeNTiS Laufräder für den Radsport sowie Komponenten für die Fahrzeugindustrie aus dem Hochleistungswerkstoff CFK (carbonfaserverstärkter Kunststoff). Diese mittlerweile sehr breit gefächerte Produktpalette wird durch ultraleichte Felgen für Rollstühle und Handbikes abgerundet. In nahezu allen Ländern Europas, in weiten Teilen Asiens und auch in den USA vertrauen internationale Profi- und Hobby-Triathleten, Rennradfahrer sowie Mountain- und E-Biker auf die weststeirischen Produkte.

Unverzichtbar in der Weiterentwicklung der Produkte sind die Erfahrungen erfolgreicher Athlet:innen und das Know-how zahlreicher langjähriger XeNTiS-Mitarbeiter:innen. In enger Zusammenarbeit mit Triathlon-Teams wie dem pewag racing team oder OMNi-BiOTiC ® POWER-Team werden neue Ideen und Anforderungen unter Einsatz modernster Analysen konzeptioniert und erprobt.

Als starker Partner in der Region übernahm die Stadtwerke Voitsberg GmbH die komplette Elektroinstallation des neu errichteten Gebäudes. Zudem wurde eine Photovoltaik-Anlage mit einer Leistung von 100kWp am Dach installiert.

XeNTiS schätzt die Zuverlässigkeit und Schnelligkeit des Teams. Dies war bei dem straffen Zeitplan des Projektes besonders wichtig. Als weiteren Vorteil nennt das Unternehmen die Nähe der Stadtwerke Voitsberg zum neuen XeNTiS Standort. „Die kurzen Wege und die hohe Flexibilität des Teams der Stadtwerke Voitsberg haben die Zusammenarbeit enorm erleichtert.“, so Produktionsleiter Philip Budinsky. Familie Kresch ist bereits seit 2005 Energiekunde und langjähriger Kunde und Partner der Stadtwerke Voitsberg GmbH.

Xentis Voitsberg
Xentis Voitsberg
Xentis Voitsberg
Xentis Voitsberg
Xentis Voitsberg
Xentis Voitsberg

Beitrag vom 04.08.2022
Diesen Beitrag teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Eröffnung

Baumbestattung & Blumenstreuwiese Bestattung Voitsberg
Mehr erfahren

Es gibt Klärungsbedarf!

Feuchttücher gehören nicht ins WC - Öl und Fett gehören nicht in den Abfluss
Mehr erfahren

Berufsorientierungslauf

Von Station zu Station in der MS Krottendorf-Gaisfeld
Mehr erfahren