Unser neues Kundencenter:
Rund-um-Service für all Ihre Anliegen.

Zum Kundencenter

zum Newsletter anmelden

Wasser - Ein kostbares Gut

Wassergebühren

Wasserleitungsgebühr (gültig ab 1. Jänner 2018)

Für die Versorgung mit Trinkwasser bzw. Nutzwasser aus den öffentlichen Wasserversorgungsanlagen der Stadtgemeinde Voitsberg gelten aufgrund des Gemeinderatsbeschlusses vom 15.12.2017 nachstehende Wassergebühren: 
 

Wasserverbrauchsgebühren

Die Wasserverbrauchsgebühr (Wasserpreis) wird nach dem durch den Wasserzähler festgestellten tatsächlichen Verbrauch pro m³ verrechnet.

nettoinkl. 10 % Mwst.
Trinkwasser pro m³EUR 1,22EUR 1,34
Nutzwasser pro m³EUR 1,22EUR 1,34
 
Bereitstellungsgebühr

Die Bereitstellungsgebühr wird unabhängig vom tatsächlichem Wasserverbrauch auf Basis der Wasserzählergröße in Verbindung mit der Anzahl der Nutzungseinheiten (Haushalte, Geschäfts- bzw. Büroeinheiten, etc.) festgesetzt und pro Monat verrechnet.

nettoinkl. 10 % Mwst.
Größe 3 (1-2 Nutzungseinheiten u. Jahresverbrauch 0-50 m³)7,007,70
Größe 3 (1-2 Nutzungseinheiten)8,509,35
Größe 3 (3-5 Nutzungseinheiten)20,0022,00
Größe 3 (6-10 Nutzungseinheiten)35,0038,5
Größe 3 (>10 Nutzungseinheiten)58,0063,80
Größe 779,0086,90
Größe 20120,00132,00
Größe 50 / Verbund300,00330,00
Größe 80 / Verbund (bis 15.000 m³)420,00462,00
Größe 80 / Verbund (15.001 m³ - 50.000 m³)1.650,001.815,00
Größe 80 / Verbund (50.001 m³ - 90.000 m³)3.770,004.417,00
Größe 80 / Verbund (90.001 m³ - 130.000 m³)5.660,006.226,00
Größe 80 / Verbund (> 130.000 m³)7.500,008.250,00

Ein Gewerbebetrieb wird als mind. Größe 3 (1-2 Nutzungseinheiten) bewertet, sofern sich keine höhere Einstufung auf Grund des Jahresverbrauches, Anzahl der Haushalte bzw. Gastronomiebetrieb ergibt. Gewerbebetriebe mit einem Zähler der Größe 3 werden entsprechend ihres Jahresverbrauches aufgrund nachstehender Tabelle, wie folgt bewertet:

 

bis 130 m³ / JahrEinstufung Größe 3 (1-2 Nutzungseinheiten)
bis 500 m³ / JahrEinstufung Größe 3 (3-5 Nutzungseinheiten)
bis 1.000 m³ / JahrEinstufung Größe 3 (6-10 Nutzungseinheiten)
über 1.000 m³/ JahrEinstufung Größe 3 (> 10 Nutzungseinheiten)

Gastronomiebetriebe, die über einen Wasserzähler der Größe 3 verfügen, werden mind. in den Bereich 3-5 Nutzungsienheiten eingestuft, sofern sich keine höhere Eisntufung auf Grund des Jahresverbrauches (gemäß der Tabelle für die Gewerbebetriebe) bzw. der Anzahl der Nutzungseinheiten ergibt.

 

Wasserzählergebühren

Die Wasserzählergebühr wird für die Beistellung und Erhaltung des Wasserzählers pro Monat verrechnet.

nettoinkl.10 % Mwst.
Größe 3EUR2,20EUR2,42
Größe 7EUR3,00EUR3,30
Größe 20EUR5,40EUR5,94
Größe 80EUR17,00EUR18,70
Verbund 50EUR39,00EUR42,90
Verbund 80EUR43,00EUR47,30

 

Anschlussgebühren

Die Anschlussgebühr wird für die Herstellung der Anschlussleitung von der Versorgungsleitung der öffentlichen Wasserleitung zur Hausleitung als einmalige Abgabe in der Höhe der tatsächlichen Herstellungskosten der Anschlussleitung zur Hausleitung inklusive des Wasserzählereinbausatzes laut Steiermärkischem Gemeindewasserleitungsgesetz 1971 vom 16.2.1971, LGBL.Nr. 42, i.d.g.F. und Wasserleitungsordnung §14 Abs. 1 verrechnet.
 

Wasserleitungsbeitrag

Der Wasserleitungsbeitrag wird als einmalige Abgabe zur Deckung der Kosten der Errichtung und Erweiterung der öffentlichen Wasserversorgungsanlage der Stadtgemeinde Voitsberg laut Wasserleitungsbeitragsgesetz vom 13.3.1962, LGBL.Nr. 137, i.d.g.F. und Wasserleitungsordnung §14 Abs. 5 verrechnet.

Bei Zu-, Auf-, Ein- und Umbauten von Gebäuden (Anlagen) ist der Wasserleitungsbeitrag als Ergänzungsgebühr zu leisten.

Die Höhe des Wasserleitungsbeitrages bestimmt sich bei Gebäuden aus dem Produkt von Einheitssatz und der Bruttogeschoßflächen (in Quadratmetern). Dabei sind Keller- und Dachgeschoße zur Hälfte, die übrigen Geschoße zur Gänze zu berechnen; Nebengebäude, oberirdische Garagen und Wirtschaftsgebäude, die keiner land- und forstwirtschaftlichen Nutzung unterliegen und keine Wohnung oder Betriebsstätte enthalten, werden nach der Bruttogeschoßfläche (in Quadratmetern) des Erdgeschoßes ohne Rücksicht auf die Geschoßanzahl eingerechnet. Bei Tiefgaragen ist der Berechnung die Bruttogeschoßfläche (in Quadratmetern) jenes Geschoßes zugrunde zu legen, das die größte Ausdehnung hat.

 

nettoinkl. 10 % Ust.

Einheitssatz pro m²

€ 7,67€ 8,44